Projekt Namensbedeutung


Was bedeutet der Name Bahner? - Flurhüter?

Es gibt immer mal wieder die Frage, was der Name Bahner bedeuten könnte. Diese Frage ist interessant.
Hier soll eine Anregung gegeben werden, das Thema zu diskutieren. Beteiligen können sich alle, die etwas darüber wissen. Setzt euch bitte über das Kontaktformular oder direkt mit Volker dazu in Verbindung, wenn ihr etwas beitragen könnt.

Bis jetzt habe ich folgendes gefunden:
Es gibt einen Zusammenhang zwischen dem Wappen und dem Namen Bahner. Es gab Zeiten, in denen nicht alle Menschen lesen und schreiben konnten. Das Wappen war in dieser Zeit der Name.

Schauen wir uns das Wappen an:
Oben ist ein Mann zu sehen. Vielleicht ein Bauer oder ein Amtmann?
Der Helm bedeutet: Weisheit, Sicherheit, auch Stärke und Schutz.
Der Adlerfang bedeutet Macht.

Namensbedeutungen:
Benner und Bähnert ist die Bezeichnung für Korb. Ich hörte als Kind das Wort bei Leipzig beim Kartoffeln lesen. Die Kartoffeln kamen in den Bähnert. Es gibt aber überhaupt keinen Zusammenhang mit den Symbolen im Wappen.

Der Bahnert oder Bannert war ein Flurhüter oder Gerichtsdiener. Das klingt interessant. Ich halte Flurhüter für plausibel, wegen den Symbolen im Wappen. Der Flurhüter, Flurwärter und später Feldschütze oblag die Sicherheit auf den Feldern, die landwirtschaftlich genutzt wurden. Sie sollten potenzielle Diebe davon abhalten, Gemüse und Obst zu entwenden oder tatsächliche Diebe auf frischer Tat stellen. Dann würde das Wappen einen Amtmann darstellen, der als Flurhüter mit Machtbefugnissen (Adlerfang), mit Weisheit und Stärke den Schutz und die Sicherheit (Helm) auf den Feldern der Bauern sichern sollte.
Ein Gerichtsdiener hat zwar auch Machtbefugnisse, aber Schutz und Sicherheit?

Das Wappen und der Name Bahner deuten für mich daran hin, dass die Herkunft des Namens Flurhüter bedeuten könnte. Was haltet ihr davon?